Rasentraktor

Endlose “ Freude am Fahren “ und das richtige Spielzeug für richtige Männer der Rasenmähertraktor. In vielfältigster Ausführung erhältlich der bullige Traktor für die harten Männer, für Rennfahrer der Rennrasenmäher und die “Multi- Kulti- Ausführungen für den soliden Familienvater.

Für Rasenflächen von 1000 m² bis 4000 m² ausreichend, wenn dann die zu mähende Rasenfläche noch größer ist sollten schon kleine professionelle landwirtschaftliche Geräte eingesetzt werden.

Beim Kauf eines Mähers sollte man darauf achten das man eine optimale Sitzposition hat und der Sitz verstellbar ist. Weiter ist auf ein großen Grasfangkorb, ein starkes Gebläse was auch den Einsatz als Laubsauger ermöglicht, eine vernünftige Schnitthöhenverstellung, Stauraum für Werkzeuge und die Möglichkeit Zusatzgeräte wie Schneeräumschild und Kehrwalze sowie Anhängerzugvorrichtung zu achten.

Ein Doppelschneidwerk ist optimal da es eine Schnittbreite von bis zu 1m ermöglicht. Befinden sich Bäume, Solitärpflanzen, Blumenbeete oder sind viele enge Kurven zu Fahren spielt der Lenkeinschlag und der damit verbundene Wendekreis eine große Rolle um ein Umfahren problemlos zu ermöglichen, sonst ist ein Nacharbeiten mit dem Handrasenmäher nötig.

Der Rasentraktor hat auf Grund seiner vielfältigen Technik einen höheren Wartungs- und Pflegeaufwand als ein herkömmlicher Rasenmäher, daher achten Sie beim Kauf eines Mähers darauf, dass sich eine Fachwerkstatt in der Nähe befindet.

Wenn Sie eine solche große Rasenfläche besitzen sollte die Natur nicht vergessen werden. Überlassen Sie einfach eine Fläche von einen Durchmesser von ca. 10 m der Natur und mähen Sie diese niemals so entsteht ein absolutes Biotop die Natur wird es Ihnen danken.

Schreibe einen Kommentar