Kapuzinerkresse

Kapuzinerkresse, die Blüten wurden nach dem Namen der Kopfbedeckung der Kapuzinermönche benannt.  Sie kann als Kletterpflanze, Bodendecker aber auch als Kübel- Topf oder Ampelpflanze genutzt werden.

Die Blüten können zur Dekoration von Gerichten benutzt werden auch die Blätter sind essbar. Bild 1 zeigt junge Kapuzinerpflanzen als Ampelpflanzen, sie werden dekorativ das Holzlager überdecken. Bild 2 und 3 als Topfpflanze auf einem Terrassengeländer. Sie eignet sich sehr gut zur Begrünung von Hängen. Als Kletterpflanze ist die Kapuzinerkresse nicht mehr wegzudenken.

Bratkartoffeln mit Kapuzinerkresse

4-5 Kartoffeln

Speck, Bauchspeck

Salz, Pfeffer, Paprika

3 Zwiebeln

Die Kartoffeln weich kochen, in Scheiben schneiden und braun braten. Den Speck  und Bauchspeck anbraten. Kapuzinerkresse Blüten Blätter dazugeben, fertig.

Weiterführende Artikel zum Thema:

Walderdbeere

Schafgarbe

Petersilie

Gilbweiderich

Pfefferminztee

Schreibe einen Kommentar