Kamininstandsetzung

Auch ein Kamin kommt mal in die Jahre, passende Ersatzteile für den Kamin der schon Jahre nicht mehr produziert wird sind wohl aussichtslos. Einen neuen kaufen wäre die Alternative, oder selbst ist der Mann oder Frau. Die Außenhülle eines Kamins verrät nicht ob dieser noch voll funktionsfähig ist.

Die ersten Anzeichen das Verschleißerscheinungen auftreten sind defekte Schamottesteine und ein zunehmen des Zuges im Ofen, das bedeutet das im Brennraum die Leitbleche durchgebrannt sind. Die passenden Schamottesteine zu finden dürfte aussichtslos sein. Schamottesteine gibt es in verschiedenen Größen und Stärke.

Beim Kauf müssen Sie nur auf die Stärke achten. Bauen Sie die alten Stein für Stein aus und puzzeln sie zusammen dann haben Sie die exakte Größe. Eine andere Möglichkeit ist den Innenraum auszumessen.

Die Schamottesteine können mittels Trennschleifer oder Steinschneidegerät zugeschnitten werden, wieder einbauen und fertig. Das auf den Schamottesteine befindliche Leitblech liegt bei den meisten Kaminen auf und lässt sich nach entfernen der Steine herausnehmen. Ist die Abgasöffnung durchgebrannt, werden die Abgase in erhöhter Geschwindigkeit durch den Kamin geführt, die Wärme kann nicht mehr über den Kamin in den zu beheizenden Raum abgegeben werden und wird im wahrsten Sinne durch den Schornstein gejagt.

Ist das Leitblech herausgenommen, ist es oftmals gebogen, messen Sie mittels Bandmass über die Krümmung die Länge und Breite. Die Stärke der Platte mit einem Messschieber ausmessen und die Maße der Abgasdurchführung ausmessen, natürlich darf der Abbrand nicht mit übernommen werden.

Besorgen Sie sich eine Stahlblechplatte übertragen die Maße und schneiden die Platte zurrecht. Sie brauchen nicht Millimeter genau zu arbeiten es ist genügen Spielraum vorhanden auf 3-5 mm kommt es nicht an. Ist das vor dem Ofenrohr befindliche Leitblech durchgebrannt wird es etwas komplizierter da diese eingeschweißt sind.

Dieses Leitblech ist selten extrem durchgebrannt so das es ausreicht mit einem Reparaturblech die Originalgröße wieder herzustellen. Dies sollte ein versierter Schweißer durchführen, denn dieser kann auch in beengten Raum Kopf über schweißen.

Schreibe einen Kommentar