Wie wäre es mit einem Design Gartenhaus?

Ein Gartenhaus sollte in keinem Garten fehlen. Hat es doch zahlreiche Vorteile, auf die kein Hobby-Gärtner gerne verzichten möchte? So dient das Gartenhaus zum einen als Rückzugsort, wo man sich nach getaner Gartenarbeit zurückziehen und erholen kann. Bei Regen oder sehr warmen Sommertagen ist es die ideale Unterstellmöglichkeit. Oder, wer eine kleine Küche in das Haus integriert, kann gleich aus seinem selbst angebauten Gemüse ein leckeres Menü zaubern.

Wer sich schon einmal einen Überblick über das Angebot von Gartenhäusern verschafft hat, wird mitunter auch festgestellt haben, dass sich viele dieser Häuser von ihrer Bauweise sehr ähneln und diese in vielen Gärten zu finden sind. Es müssen jedoch nicht immer diese Bauarten sein und wer es etwas moderner mag, für den haben wir vielleicht eine passende Lösung.

Wie wäre es mit einem Design Gartenhaus?

Es geht aber auch anders, so sind wir bei design@garten fündig geworden. Mit dem Design Gartenhaus @gart bekommt man hingegen eine Alternative geboten, mit der man sich deutlich von seinen Gartennachbarn abheben kann. Warum? Es handelt sich hierbei um ein Gartenhaus, welches sehr clever durchdacht ist und gerade wer sich für Architektur und Design begeistern kann, dem dürfte nach unserer Meinung, dieses Haus gefallen.

Wie Sie bereits am äußeren Erscheinungsbild erkennen können, hebt es sich bereits deutlich von den Standardgartenhäusern ab. Das Gartenhaus ist mit Outdoor Laminat bestückt, wodurch über 200 Farbkombinationen und Dekore möglich sind. Somit lässt es sich ideal an die Gartengestaltung anpassen. Sehr interessant ist die Wetterfestigkeit und der Tatsache, dass das Haus niemals gestrichen werden muss. Zudem lässt sich das Design auf die eigenen Vorstellungen anpassen. So ist es möglich, zusätzliche Fenster zu integrieren oder die Tür an unterschiedlichen Stellen zu positionieren.

Interessant finden wir auch die Konstruktion des Flachdachs. So verfügt das Dach über eine innen geführte Dachentwässerung und eine EPDM-Membrane (Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk), wodurch eine Begrünung des Dachs möglich ist.

Die Aufstellung scheint durch die vorgefertigten Module auch sehr einfach zu sein, wie man den zahlreichen Erfahrungsberichten entnehmen kann. Es muss lediglich ein stabiler Untergrund geschaffen werden und nach der Anlieferung wird das Gartenhaus zusammengesetzt.

Wird hingegen nur ein Aufbewahrungsort für Gartenmöbel, Gartengeräte oder dergleichen gesucht, dann muss es ja nicht gleich ein ganzes Gartenhaus sein, hierfür gibt es bei @gart den passenden Balkonschrank bzw. Gartenschrank.

Durch die unterschiedlichen Größen lassen sich die Gartenschränke in vielen Bereichen im eigenen Garten nutzen. Da diese zudem UV-beständig und regen-sicher sind, dienen diese hervorragend als Aufbewahrungsmöglichkeit.

Passt ein modernes Design überhaupt in meinen Garten?

In erster Linie kommt es hierbei natürlich auf den eigenen Geschmack an. Wem solch ein modernes Design gefällt und etwas kreativ ist, der findet einen geeigneten Platz im Garten. Zumal sich durch die vielen verschiedenen Farben und Dekore zahlreiche Möglichkeiten ergeben. Uns persönlich hat beispielsweise das Gartenhaus im nachfolgenden Bild sehr gut gefallen.

Stellen wir uns einmal vor, die umliegenden Pflanzen wären bereits grün oder das Haus würde unter zwei oder drei Bäumen stehen, dann wäre das Gartenhaus mitunter erst auf den zweiten Blick erkennbar. Aber auch die Form macht etwas her, wie man im folgenden Bild erkennen kann. Wie bereits gerade erwähnt, entscheidet hierbei die eigenen Vorlieben.

Schreibe einen Kommentar