Mit diesen 3 Tipps sparen Sie mit ihrem Garten viel Geld

Es ist immer wieder interessant zu sehen, wie viel Geld man mit seinem eigenen Garten eigentlich sparen kann. Wer kreativ ist und die richtigen Spartipps zur Hand hat, kann im Jahr mitunter mehr als 1000 Euro sparen. Wir haben einmal 3 Spartipps herausgesucht, wo Sie viel Geld sparen können.

Im Garten sein Obst und Gemüse selber anbauen

Es lohnt sich sehr, sein Obst und Gemüse selber im Garten anzubauen. Was sich alleine daran erkennen lässt, dass immer mehr Menschen die Gelegenheit in ihren Gärten nutzen, um genau das zu tun, oder sich unter anderem mit aus diesem Grund einen Garten zulegen.

Die mögliche Ersparnis ist natürlich davon abhängig, was man in seinem Garten anbaut und wie viel davon. Als Vergleichswert wäre hierbei das Biogemüse aus dem Supermark zu nennen, wenn man in seinem Garten möglichst naturnah gärtnert.

Gemüse Garten

Nehmen wir Bio-Äpfel als kleines Beispiel. Wir haben ein Angebot in einem Supermarkt entdeckt, wo 1 kg Äpfel 4 Euro kosten. Ein mittlerer Apfelbaum im eigenen Garten liefert eine Menge von ca. 30 bis 50 kg, somit wäre dies eine Ersparnis von 120 bis 200 Euro und hierbei handelt es sich nur um einen Apfelbaum.

Die Ersparnis kann also beträchtlich sein, wenn man sein Obst und Gemüse selber anbaut, was natürlich auch für Kräuter oder Tees gilt. Gesund ist der eigene Gemüse und Obstanbau auf jeden Fall. Auf sueddeutsche.de haben wir eine nützliche Auflistung zu den gesündesten Gemüsesorten gefunden.

Den Garten für die eigene Erholung nutzen

Muss es am Wochenende immer ein Ausflug in eine andere Stadt oder Region sein, nur um sich zu erholen? Eigentlich nicht. Wer seinen Garten auch zur Erholung nutzt, kann richtig viel Geld sparen und der Erholungseffekt ist mitunter sogar noch um einiges größer.

Wie viel Geld kann man sparen? Das Auto bleibt stehen oder man fährt damit nur wenige Kilometer, dadurch sparen Sie viel Kraftstoff und Verschleiß ein. Des Weiteren ersparen Sie sich mögliche Eintrittspreise und Kosten für die Verpflegung. Bei 4 Personen können an nur einem Wochenende locker 50 bis 100 Euro gespart werden.

Den Garten als Fitnessstudio nutzen

Warum nutzen Sie ihren Garten nicht einfach als Fitnessstudio? Sie mögen es vielleicht im ersten Moment nicht glauben, aber die Gartenarbeit hält richtig fit. Im Garten fallen zahlreiche Tätigkeiten an, mit denen man seine Ausdauer und auch Kraft trainieren kann.

Nehmen wir das Hacken eines Gemüsebeetes. Anstatt es langsam und gemütlich anzugehen, wird die Arbeit etwas beschleunigt und schon kommt der Kreislauf in Schwung. Anstatt das Brennholz bequem mit dem Holzspalter zu spalten, nehmen Sie einfach eine Axt.

Sport im Garten

Natürlich steht auch jedem frei. Einfach einige Sportübungen im Garten durchzuführen wie Liegestütze, Rumpfbeuge oder dergleichen.

Wie viel Geld kann man sparen? Beträgt die Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio 19,99 Euro im Monat, so wäre dies zumindest in der Gartensaison (6 Monate) eine Ersparnis von 119,94 Euro.

Sparen Sie Geld auch in ihrem Haushalt

Wie Sie sehen konnten, lassen sich alleine nur mit diesen 3 Spartipps viele hundert Euro einsparen, wenn man sein Garten richtig nutzt, es gibt aber noch viele weitere Möglichkeit, wo Sie viel Geld sparen können.

Alleine im Haushalt ist ein Einsparpotential von mehreren tausend Euro möglich. Bei Vexcash.com sind wir auf einen interessanten Artikel gestoßen, wo es 70 Tipps zum Geld sparen gibt, die sich sehr einfach umsetzen lassen.

Es kann sich also sehr lohnen, sich mit dem Thema Geld sparen näher zu befassen und werden die Spartipps richtig umgesetzt, macht sich dies natürlich positiv im eigenen Geldbeutel bemerkbar.

Schreibe einen Kommentar