Gartenmessen: Warum sind diese bei Gartenfreunden so beliebt?

Gartenmessen sind eine hervorragende Gelegenheit, um die neuen Trends rund um Garten; Pflanzen und Gartenhäuser zu bewundern. Die Inspiration für das eigene Zuhause ist da förmlich vorprogrammiert. Warum Gartenmessen schon seit vielen Jahren so beliebt sind, was Fachbesucher von solchen Veranstaltungen erwarten können und welche Möglichkeiten sich durch eine Gartenmesse für die Aussteller eröffnen, erklären die folgenden Zeilen.

Gartenmesse: Nicht nur im Sommer ein Besuchermagnet

Gartenfachmessen sind derzeit beliebt wie nie, denn im Rahmen einer solchen Veranstaltung erwartet die Besucher ein äußerst vielfältiges Angebot. Meist gibt es neben einem großen Pflanzenmarkt auch zahlreiche Dekorationsartikel und Lifestyle Produkte für drinnen und draußen, die sich ideal zum Einrichten einer heimischen Garten- oder Wohn-Oase eignen. Die angebotenen Produkte zeichnen sich in der Regel durch eine besondere Hochwertigkeit aus und dieser erstklassige Genuss für die Augen wird meist noch ergänzt durch allerlei internationale Köstlichkeiten und exklusiver Feinkost, die in anderen Ländern zur Gartensaison gehören – z.B. das klassische Barbecue in den USA.

Gartenmesse Holzhaus

Im Grunde sind solche charmanten Gartenfestivals und Messen ein wahres Fest für die Sinne und demnach ist es auch nicht verwunderlich, dass sich nicht nur Fachbesucher von einer solchen Veranstaltung angezogen fühlen. Durch ein anspruchsvolles und interessantes Rahmenprogramm, dass die meisten Veranstalter zusätzlich anbieten, verspricht der Besuch einer Gartenmesse besonders im Frühjahr und Sommer eine unterhaltsame und informelle Zeit.

Für welche Zielgruppen sind Garten- und Landschaftsmessen besonders interessant?

Auf einer Gartenmesse erhalten Hausbesitzer und Bauherren zahlreiche Anregungen für die (zukünftige) Gestaltung des eigenen Gartens: Haus- und Terrassengestaltung gehört in der Regel ebenso zum Angebot, wie auch Sanierungsthemen oder die Freizeitgestaltung im und am Haus. So werden beispielsweise Whirlpools gezeigt, Wellnessgeräte präsentiert oder auch Gartengeräte vorgeführt. Zu finden sind häufig aber auch Nischenprodukte und in Handarbeit hergestellte Gartendekorationen wie Skulpturen oder kunstvoll bemaltes Holz. Einen geeigneten Messetermin zu Gartenmessen im Internet zu finden ist nicht schwer, denn deutschlandweit finden regelmäßig an verschiedensten Standorten entsprechende Veranstaltungen statt – auch in den kalten Tagen.

Gartenmesse Rasenmäher Traktor

Der Besuch einer Gartenmesse eignet sich also für alle, die sich für das Thema Garten interessieren und entsprechende Inspirationen für die eigene Gartengestaltung suchen. Aber auch Menschen, die einfach nur wunderschöne Blumen und Dekorationen bestaunen möchten, um ein paar nette Stunden zu verbringen, nutzen gerne die Termine einer Gartenmesse in der näheren Umgebung. Der Besuch einer Gartenfachmesse lohnt sich aber gleichermaßen auch für professionelle Landschaftsarchitekten und Gärtner, die ebenfalls auf der Suche nach neuen Anregungen und Ideen sind, mit denen sie ihre Kundschaft begeistern können.

Gartenmessen für Aussteller: Attraktive Möglichkeiten für die Kundengewinnung

Für die meisten Betriebe ist der Besuch einer Messe unabdingbar, um neue Kontakte zu knüpfen, mit Kunden persönliche ins Gespräch zu kommen und um sich selbst sowie die eigenen Produkte kundennah zu präsentieren. Wer kundenorientiert denkt, plant und handelt, kann so die Erwartungen von Besuchern an die Fachmessen ideal erfüllen. Besonders auf Gartenmessen wird inzwischen ein echtes Besuchererlebnis von den Kunden erwartet statt reiner Produktvorstellungen, denn der Garten ist schließlich auch ein Erlebnisbereich für die ganze Familie. Die Wünsche und Vorstellungen der Kunden steht deshalb bei vielen Aussteller im Gartenbereich inzwischen im Vordergrund der Planung und Realisierung ihrer Messestände.

Gartenmesse Deko

Unter anderem ist der Messestand ein äußerst erfolgversprechendes Instrument für die eigene Präsentation, denn ist er mit Farben, Firmenlogo und weiteren individuellen Anpassungsmöglichkeiten gut ins Auge, kann er ein wahrlicher Anziehungsmagnet werden. Neben dem Design spielt auch die Ausstattung eine erhebliche Rolle: Kann der Kunde sich hinsetzen und kurz in einem gemütlichen Gartenstuhl durchatmen? Gibt es womöglich sogar ein Angebot an kostenlosen Getränken und sind Werbeartikel vorhanden, mit denen der Kunde die Werbebotschaften mit Nachhause nehmen kann? Für Kunden sind solche kleine Gimmicks immer ein weiterer Grund für den Besuch von Gartenmessen.

Schlussworte…

Der Besuch einer Gartenmesse bringt nicht nur Kunden zum Staunen, sondern stellt auch für Betriebe wie Gärtnereien, Landschaftsbauer, Sanierungsunternehmen und viele Firmen mehr eine hervorragende Möglichkeit dar, sich durch ein kundenorientiertes Handeln bei den Messebesuchern ins rechte Licht zu rücken.

Hierbei handelt es sich um einen Gastartikel von Olaf Schröder.

Schreibe einen Kommentar