Scharfe Schnittlauchspaghetti

Rezept:

  • 1 eine richtig volle Hand Schnittlauch, entspricht ca. 4 Töpfe des im Handel
  • angebotenen Schnittlauches
  • ½ Packung Spaghetti
  • 1 Wiener Würstchen
  • 150 g Speck
  • 2  saure Gurken
  • Kräutersalz, Pfeffer, Paprika
  • Maggi
  • Raps oder Sonnenblumenöl
  • Semmelkrume ( kein Paniermehl )
  • scharfe Chilli, Paprika, Peperoni oder sonst. sehr scharfe Soßen

Zubereitung:

Die Spaghetti ohne Salz schön weich kochen danach abschrecken und abtropfen lassen und wieder in den Topf geben. Den Speck in kleine Stückchen schneiden und in einer Pfanne auslassen bis er braun gebraten ist. Die Speckstückchen auf die Spaghetti geben. In das ausgelassene Fett Semmelkrumme geben und verrühren bis ein Semmelkrumebrei entsteht und so lange rühren bis die Semmelkrume dunkelbraun geröstet ist. Nochmals Öl und Semmelkrume in die Pfanne geben und braun rösten. Die Menge der gerösteten Semmelkrume richtet sich nach dem persönlichen Geschmack. Den Schnittlauch in ganz kleine Stückchen schneiden und ebenfalls zu den Spaghetti geben. Alles vermengen und mit Kräutersalz, Pfeffer und Paprika würzen. Danach die für die Mahlzeit benötigte Menge Spaghetti in die Pfanne geben und anbraten auf den Teller geben kräftig Maggi und Chilli oder andere scharfe Soße zugeben verrühren.

P.S. Die Schärfe richtet sich nach dem persönlichen Geschmack. Es schmeckt

schmeckt auch ohne Maggi und Scharfmacher.

Weiterführende Artikel zum Thema:

Möhren Kartoffelsuppe

Mischgemüse Sprossenpfanne mit Löwenzahnblätter

Löwenzahn mit Kartoffelchips

Kartoffeln mit Erbsen und Gulasch

Kartoffelbrei mit Zwiebeln

Schreibe einen Kommentar