Ostereier Trick

Oft üblich werden zu Ostern bunt bemalte Eier an einen Baum oder Strauch gehängt. Die Kapazität der zu behängenden Äste ist oftmals beengt. Um die Menge der an den Baum oder Strauch zu hängenden Ostereier zu erhöhen bedarf es nur wenige Schritte. Im Durchschnitt verwendet jeder die gleiche Länge an Faden. Verlängert man die Fadenlänge um das doppelte bzw. dreifache kann auch die Ostereiermenge am Baum verdreifacht werden. Die Anhängemenge lässt sich beliebig erhöhen je flexibler die Fadenlängen sind.

Die Menge macht’s, ist relativ einfach. Nur sofort muss man es tun, ob Weihnachten oder Sylvester. Werden Eier benötigt, nur ausblasen und sofort anmalen. Egal wie ob mit Lippenstift oder Pinsel nur einfach irgend ein Muster aufs Ei. Ab in die Eierschachtel und in einen leeren Bananenkarton fertig. Ruck, Zuck sind zehn Eierschachteln voll. Versuchen Sie nicht irgend etwas zu kopieren, malen Sie einfach drauf los. Den Bindfaden mit Knoten um ein halbes Streichholz binden in das Loch vom auspusten stecken gerade ziehen und fertig.

Schreibe einen Kommentar