Löwenzahn mit Kartoffelchips

Zutaten:

  • 2 Zwiebeln in kleine Stückchen schneiden
  • 200 g Wurststückchen, was gerade vorrätig ist wie Salami, Jagdwurst,
  • Schinkenwurst oder Bierwurst
  • 4 saure Gurken
  • 1 Paprika, egal ob rot, grün oder gelb
  • Petersilie
  • Salz, Pfeffer, Paprika, Olivenöl
  • 1 Hand voll frische Löwenzahnblätter, keine großen alten Blätter verwenden diese schmecken sehr bitter

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben in das heiße Olivenöl geben und rösten. Danach etwas Wasser zugeben bis sich die Kartoffelstärke löst, ständig umrühren, ggf. noch etwas Wasser zugeben. Sind die Kartoffelscheiben weich gedünstet die Zwiebelstückchen zugeben. Bei Bedarf noch etwas Öl zugeben. Wurst, Paprika, saure Gurken und Petersilie klein schneiden und zu den Kartoffeln geben. Alles nochmals durchbraten. Die Löwenzahnblätter kleinzupfen und zugeben. Alles nochmals kacheln lassen bis die Löwenzahnblätter weich sind und nach Geschmack würzen.

Guten Appetit

Weiterführende Artikel zum Thema:

Tomate mit Ei

Kräuterspiegelei

Ringelblumenreis mit Schmorwurst

Brotsalat mit Löwenzahn und Brennnessel

Mischgemüse Sprossenpfanne mit Löwenzahnblätter

Schreibe einen Kommentar