Kräuterspiegelei

Zutaten:

  • 2 Mischbrotscheiben
  • 4 Eier
  • Dill, französischen Basilikum, Kerbel, die Kräuter sollen zu gleichen Teilen die gesamten Spiegeleier abdecken
  • Salz, Pfeffer, Paprika
  • Rapsöl

Zubereitung:

Spiegeleier zubereiten ist eine einfache Sache, aber die Spiegeleier mit einer großen Menge von Kräutern zu versehen eine andere.

Die Mischbrotscheiben im Rapsöl rösten auf einen Teller geben die Eier in die Pfanne hauen und braten je nach gewünschter Festigkeit. Der Geschmack ist ja verschieden ob das Eigelb noch flüssig ist oder fest ist jeden selbst überlassen. Zum Schluss noch würzen und die Spiegeleier auf die Röstschnitten geben. Bis dahin war es noch ein ganz normales Spiegelei.

Nun kommen die Kräuter zum Einsatz, nicht nur von jedem drei Stängel oder drei Blätter sondern richtig ergiebig. Eine richtige Deckschicht sollte auf den Eiern liegen nur so kann sich das Kräuteraroma in Verbindung mit den Eiern entfalten. Das französische Basilikum hat seine eigene Geschmacksnote, es geht auch mit normalen grünen Basilikum. Dill ist Geschmackssache, wer keinen Dill mag sollte den Anteil von Kerbel erhöhen.

Guten Appetit

Weiterführende Artikel zum Thema:

Schnitzel mit Löwenzahn

Spiegeleier der Saison

Scharfes Zucchini Omelett

Zucchini mit Ei

Ringelblumenreis mit Schmorwurst

Schreibe einen Kommentar